Über mich

Pfingstrosenyoga

Auf der Matte/ Hannover

Aloha

Hallo, ich bin Ronja. Hier schreibe ich über arbeiten, reisen, Fernweh, Yoga und surfen. Von Hannover bis Hawai’i. Ansonsten: werfe ich öfters mit Konfetti, habe mein Herz im Meer verloren und folge ihm meistens. Alles ist gut, wenn vor mir das Meer ist.

Warum dieser Blog?

Am 28. Dezember 2016 bin ich auf eine Reise aufgebrochen, die ich hier in Wort und Bild festgehalten habe. Für mich, für Freunde & Familie und alle anderen, die ich ein bisschen auf die Reise mitnehmen darf! Die Route: Sri Lanka, Neuseeland und Australien und dann immer der Nase nach.

Und davor?

Vor meinem Sabbatical habe ich über vergangene Reisen berichtet (bisher unter anderem: Fuerteventura, Madeira, Costa Rica), Yoga Playlists gepostet (zu finden über den Tag Mixtape), über die Vorbereitung der Auszeit und andere Yoga-Surfthemen geschrieben (bisher unter anderem: Der Atem beim Yoga und Surfen, Balasana, Stand-Up Paddling in Hamburg).

Kontakt

Fragen, Lob und Liebesbriefe bitte hierher!

Sometimes, I feel the fear of uncertainty stinging clear
And I can’t help but ask myself how much I’ll let the fear take the wheel and steer
It’s driven me before and seems to have a vague haunting mass appeal
But lately I’m beginning to find that I should be the one behind the wheel

Drive, Incubus
Surfen auf Madeira: In Porto da Cruz

Auf dem Brett/ Madeira